(RE)GENERATION - (ENT)WACHSEN

04.10.2018 - 29.10.2018

Solo show

Wanda Stang

RECEPTION, the artist will be present

18.10.2018, 18:00

EXHIBITION

04.10.2018 – 29.10.2018

WHITECONCEPTS Gallery is proud to present the solo exhibition of Wanda Stang including a fine selection of her recent paintings and sculptures.

The young German artist takes an interest in things from past times which remain significant. This is associated with the hope that these things continue to exist in her paintings and remain comprehensible when the circle of life has closed upon itself and outlasts her own generation.

The different characters in her recent works mirror the different aspects of our dependence on nature. Unique reflections of the past, the present, and the future are connected and crafted into paintings and sculptures. Wanda Stang describes the fundamental conditions and terms of being human and includes natural life cycles, recurring patterns, and symbols, as well as processes such as self-awareness, empathy, and tolerance.

The strong sensibility of the artist offers the visitor a wide range of themes such as life and death, childhood and age – all the different perceptions of life in general. Each work represents a stage of how – with growing up – the perception of life can change.

Stang’s paintings forever perambulate notions of self-awareness and sense of self:

“Dreams and desires characterize the human. Everyone has a driving force inside. One has to recognize and understand it to be able to go one’s own way”, the artist says.

Furthermore, visionary ideas and the essence of Romanticism have exerted a strong impression on Wanda Stang. Through her original style of creating, the painter and sculptor succeeds in building a deep connection with the observer and with numerous cultures of the world as her themes are based on feelings and emotions shared by many people.

Wanda Stang is a German painter based in Berlin, Germany. She completed her studies in painting and textile design and graduated as Meisterschüler from the Kunsthochschule Weissensee in 2015.

WHITECONCEPTS Gallery freut sich, eine Einzelausstellung von Wanda Stang zu präsentieren, die ausgewählte Werke ihrer jüngsten Gemälde und Skulpturen zeigt.

Die junge deutsche Künstlerin interessiert sich für Dinge aus vergangenen Zeiten, die bedeutsam bleiben. Damit verbunden ist die Hoffnung, dass diese Dinge in ihren Gemälden fortbestehen und nachvollziehbar sind, selbst wenn sich der Kreislauf des Lebens geschlossen hat.

Die verschiedenen Charaktere in ihren jüngsten Arbeiten spiegeln die verschiedenen Aspekte unserer Abhängigkeit von der Natur wider. Einzigartige Reflexionen von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft werden miteinander verbunden und zu Gemälden und Skulpturen entwickelt. Wanda Stang beschreibt grundlegende Bedingungen und Begriffe des Menschseins und schließt natürliche Lebenszyklen, wiederkehrende Muster und Symbole sowie Prozesse wie Selbstbewusstsein, Empathie und Toleranz mit ein.

Die starke Sensibilität der Künstlerin bietet dem Besucher ein komplexes Angebot von Themen wie Leben und Tod, Kindheit und Alter sowie die unterschiedlichsten Wahrnehmungen des Lebens an sich. Jede Arbeit stellt eine einzigartige Bühne dar, auf der sich – mit zunehmendem Alter – die Wahrnehmung des Lebens verändern kann.

Stangs Bilder durchdringen immer wieder Vorstellungen von Selbstwahrnehmung und Selbstempfindung:

“Träume und Wünsche charakterisieren uns Menschen. Jeder hat eine treibende Kraft im Inneren. Man muss dies erkennen und verstehen, um seinen eigenen Weg gehen zu können “, sagt die Künstlerin.

Darüber hinaus haben visionäre Ideen und das Wesen der Romantik einen starken Eindruck auf Wanda Stang hinterlassen. Durch ihren originellen Schöpfungsstil gelingt es ihr, eine tiefe Verbindung mit den BetrachterInnen und mit zahlreichen Kulturen der Welt aufzubauen, da ihre Themen Gefühle eund Erfahrungen widerspiegeln, die sie mit vielen Menschen teilt.

Wanda Stang ist eine deutsche Malerin, die in Berlin lebt und arbeitet. Sie absolvierte ihr Studium der Malerei und Textilgestaltung an der Kunsthochschule Weißensee und schloss 2015 als Meisterschülerin ab.