Healing Beauty

Mike Dargas (GER) - solo show

OPENING

01.05.2017, 19:00

EXHIBITION

02.05.2017 – 24.05.2017

WHITECONCEPTS gallery is delighted to present the first solo show of German artist Mike Dargas in Berlin. The young painter is renowned for his masterly painted realistic works. He dedicates himself to oil painting and creates spectacular large-scale portraits outstanding with their detailed illustration.

Can art actually make a difference in the lives of the people who look at it? German artist Mike Dargas believes in it. Looking at his fascinating portraits of some of the most beautiful women it is easily understandable how concepts of beauty have changed over time imposed by society.

Inspired by artists such as Dalí, Caravaggio and H.R.Giger, Mike Dargas studied various techniques and since his youth developed a passion for realism, which he refined over and over. His works elude a clear temporal distinction. Even if the representations can stand as indications of a contemporary Western zeitgeist, the images lose their temporal determine ability through their static transience and acquire an essence of infinity. The artist plays with the effect on the observer right from the beginning. Although the works appear to be photographs from a distance, on closer observation the large scale of the portrait establishes the microscopically precise observation of the artist and his masterly intercourse with color shading and color shift rich with nuances, that sharpen the view of the picturesque.

The artist analyses his subjects with such intensity that each portrait gives witness of increasing intimate closeness. The perfection of his technique serves his goal to understand the nature of a human being and to question our own emotional perception.

Mike Dargas (* 1983 in Cologne/GER) started making paintings with oil paint from a very young age, and exhibited his talent publicly, like drawing old master paintings with pastel and chalk on the pavement in front of the Cologne cathedral. Shortly after he got accepted in an art school, from which he graduated after a year and a half, the only child in a class of adults. There, he learnt different techniques, and received a training that led him to master three dimensional arts, like wooden sculptures. In his early twenties he built himself a solid reputation in the tattoo scene and won numerous prizes and awards. His works are part of numerous collections around the world. They were exhibited in Germany, Austria, Great Britain, Belgium, Spain, Turkey, and in the USA.

Press:
Azucar Magazine, 23.03.2017
Art at Berlin, 06.04.2017

Die Galerie WHITECONCEPTS freut sich, die erste Einzelausstellung des deutschen Künstlers Mike Dargas im Rahmen des Gallery Weekends in Berlin zu präsentieren.
Der junge Maler ist bekannt für seine meisterhaft gemalten, realistischen Werke. Er widmet sich vorrangig der Ölmalerei und schafft mit einer präzisen Darstellung spektakuläre großformatige Porträts.

Kann Kunst einen Unterschied erwirken in dem Leben der Menschen, die sie anschauen? Der deutsche Künstler Mike Dargas glaubt daran. Mit Blick auf seine faszinierenden Gemälde von einigen der schönsten Frauen ist es leicht verständlich, wie sich der Begriff von Schönheit im Laufe der Zeit durch die Gesellschaft verändert hat.
Inspiriert von Künstlern wie Dalí, Caravaggio und H.R. Giger, lernte Mike Dargas verschiedene Techniken und entwickelte seit seiner Jugend eine Leidenschaft für den Realismus, den er immer weiter vervollkommnete.

Die Werke von Mike Dargas entziehen sich zudem einer eindeutigen zeitlichen Zuordnung. Auch wenn die Darstellungen als Indizien des gegenwärtigen westlichen Zeitgeists gelten können, verlieren die Bilder durch ihre statische Momenthaftigkeit ihre zeitliche Bestimmbarkeit und erlangen einen Ansatz von Ewigkeit. Der Künstler spielt mit der Wirkung auf den Betrachter von Beginn an. Obwohl die Werke aus der Distanz wie eine Fotografie anmuten, eröffnet der große Abbildungsmaßstab des Portraits bei näherer Betrachtung die makroskopisch genaue Beobachtungsgabe des Malers und seinen meisterlichen Umgang mit nuancenreichen Farbschattierungen und -übergängen, die den Blick auf das Malerische schärfen.

Dabei studiert er seine Modelle mit solcher Intensität, dass jedes Porträt Zeugnis von einer zunehmenden intimen Nähe gibt. Die Perfektionierung der Technik dient seinem Ziel, das Wesen eines Menschen zu verstehen und die eigene emotionale Wahrnehmung in Frage zu stellen.

Mike Dargas (* 1983 Köln) begann schon in sehr jungen Jahren, mit Ölfarbe zu malen und sein Talent öffentlich auszustellen. So zeichnete er z.B. bekannte Meisterwerke mit Pastell und Kreide auf dem Bürgersteig vor dem Kölner Dom. Bald wurde er in einer Kunstschule aufgenommen, die er nach eineinhalb Jahren als einziges Kind in einer Klasse von Erwachsenen absolvierte. Dort eignete er sich verschiedene Maltechniken an und erhielt eine Ausbildung, die ihn dazu befähigte, auch dreidimensionale Werke wie Holzskulpturen zu gestalten. Später als Tattoo-Artist gewann er zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Mittlerweile widmet er sich ausschließlich der Malerei. Seine stark nachgefragten Werke sind Teil zahlreicher Sammlungen auf der ganzen Welt und wurden in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Belgien, Spanien, Türkei und in den USA ausgestellt.